8. Together-Festival am 16.9.2017

Der Sommer geht dem Ende zu, der Herbst zeigt seine guten Seiten, wieder Zeit für das alljährliche Integrationsfest Together im Flüchtlingsheim Zirl. Wir verlassen uns auf den warmen Herbst und laden alle Interessierten zum bereits 8. Together-Festival am Areal des Flüchtlingsheims in Zirl (hinter dem SPAR, in der Bahnhofstrasse 38) ein.

Das Fest beginnt um 14 Uhr und lädt alle Kinder und Eltern zu einem ausgewogenen Kinderprogramm und Kinderschminken mit dem EKIZ, dem Elternverein der VS Zirl und dem Kindergarten Sonnensprossen ein. Für internationale Küche sorgen wieder die BewohnerInnen des Flüchtlingsheims. Mit dabei sind heuer auch wieder Die Perspektive für Kinder, erstmalig die Produktionsschule LEA aus Kufstein und der Tiroler Schachklub “Schach ohne Grenzen”, die den Spielraum für Erwachsene, neben Tischtennis und Backgammon um Schach erweitern werden.

Elterverein Zirl – Kinderprogramm

Ab 15 Uhr wird Christian Forster Kinder und Erwachsene in seiner Märchen-Erzählstunde in die Welt Erich Kästners entführen und als literarischen Einstieg ins neue Schuljahr „Das fliegende Klassenzimmer“ wiedergeben.

Von 16:00 – ca. 17:30 wenden sich David und Doris von der FreeBeat-Company aus Innsbruck wieder an alle Trommelbegeisterten und bieten einen kostenlosen Trommelworkshop für alle (egal ob Anfänger oder bereits erprobte Trommler) mit anschließendem Kurzauftritt auf unserer Bühne. Vorab Anmeldungen bitte an briefkastl@dieselch.at oder am Tag des Fests direkt bei der Bar.

Trommelkurs mit David Schöpf

Ab ca. 16 Uhr spielen mehrere lokale Bands aus Zirl und Umgebung. Dabei beginnen wir musikalisch mit einem ausgeglichenen „Miteinander“ kurdischer/ arabischer und österreichischer Musik – auf arabisch: „Bi Hev Re“ – eine bunt gemischte Gruppe von 5 Leuten aus Österreich, Deutschland und Syrien werden uns auf einen multikulturellen Nachmittag einstimmen.

Anschließend wird die Musikschulband „Pancakes“, bestehend aus 6 jungen MusikerInnen und SängerInnen, ihr Repertoire an ausgewählten Rock- und Pop- Covers mit leichtem Hang zum Jazzigen zum Besten geben.

Auftritt der Musikschulband "Pancakes"

Als verspielt-lässiger Höhepunkt ab ca. 18:30 lassen sich „Ukulovaz“ mit ihrem Ukulelenensemble (3 Sopranukulelen, 1 Gitarre, 1 Bassukulele) bezeichnen. Inspiriert durch ein Konzert vor gut 1 Jahr fand sich diese Gruppe von Zirler Profi-MusikerInnen und absoluten NewcomerInnen in ihrem gemeinsamen Bestreben eine Ukulelen-Band mit teils sehr eigenwilligen Coversongs zu gründen.

Ukulovaz

Den jazzigen Ausklang des Abends begründen die 3 Musiker der Band ohne Namen, die mit ihrem WhatsApp-Gruppennamen „jazzbandzweieinsfünf“ auf Plakat und Bühne stehen werden und uns in den hoffentlich lauen Abend mit Miles Davis und Co. begleiten werden.

Auch dieses Jahr verschreibt sich der Kulturverein Die Selch den „Feste ohne Reste“ – Vorgaben der Gemeinde, wir gehen sogar noch einen Schritt weiter und bereiten uns mit „Going Green“ der Initiative „Green Events Tirol“ des Klimabündnisses Tirol auf ein hoffentlich durch und durch grünes Event im nächsten Jahr vor.

Vielen Dank an die Marktgemeinde Zirl, unsere SponsorInnen und SpenderInnen, die TSD und alle HelferInnen und Co-WorkerInnen für die Mitfinanzierung und Mitgestaltung dieses Festes!